DEUTSCHLANDS GROSSES ROCKLEXIKON IM NETZ

16.03.2014Ackerfestival 2014

Ackerfestival 2014 16.03.2014

Vor ziemlich genau zehn Jahren planten ein paar Freunde im Hamburger Umland ihren 18. Geburtstag und wollten etwas ganz Besonderes schaffen: Keins der üblichen Trinkgelage im eigenen Garten, kein Kiezclubbesuch und das erste Mal wirklich 18 sein, nein, ein Open-Air-Festival sollte es sein. Aus der Freiluft-Geburtstagsfeier mit knapp 300 Gästen aus der Kleinstadt ist inzwischen ein von vielen geschätztes Musikfestival geworden, dass über 2.000 Besucher aus ganz Deutschland anzieht. Mittlerweile hat sich herumgesprochen, dass es da dieses "größte, kleine Festival der Welt" gibt, dass man sich aufgrund der familiären Atmosphäre und der geschmackssicheren Bandauswahl unbedingt mal geben sollte. Dass die Besucher für schmales Geld das Wochenende durchfeiern und mit mindestens drei neuen Freunden und einer neuen Lieblingsband nachhause gehen, ist auch dieses Jahr wieder das erklärte Ziel der Veranstalter. Nun gibt es die ersten Bandbestätigungen für das Ackerfestival 2014:

Liedfett
Liedfett sind ein Phänomen. Vor einigen Jahre waren sie auf einmal da und sind seitdem nicht mehr wegzudenken. Mit einem einzigartigen Stilmix und mehr als mitreißenden Konzerten haben sich die drei Hamburger mittlerweile eine enorme Fanbase erspielt und stehen nicht nur auf den großen Festivalbühnen dieses Landes, sondern füllen in ihrer Heimatstadt mitunter auch Clubs, die so mancher Chart-Act nicht voll bekommt.

Love A
Wie ein irrer Typ, der kurz davor ist einem die Rübe abzuhauen, dann doch im letzten Moment ablässt, um einem grinsend auf die Schulter zu klopfen und eine Kippe anzubieten - ja, so lässt sich die Musik von Love A ganz gut beschreiben. Gemein, in die Wunde pieksend, dir ein Bier ausgebend. Die Welt ist gut und böse zugleich, wir irgendwo dazwischen gefangen und Love A der eingängige Soundtrack dieses Wahnsinns.

Matula
Matula muss man eigentlich nicht mehr vorstellen. In Neumünster aufgewachsen und mittlerweile auf Hamburg und Kiel verteilt, machen die vier jungen Herren seit Jahren die Bühnen dieses Landes unsicher. Auf ihrem neuen Album "Auf allen Festen" gehen sie unter anderem der Frage nach, wie viel Punk mit 30 noch sein muss und schaffen im Handumdrehen den passenden Sound für erwachsene, aber noch lange nicht in die Tage gekommene Freunde der Haudraufmusik.

Freiburg
Freiburg kommen aus Gütersloh, sind unverschämt jung und machen dennoch bereits seit sechs Jahren gemeinsam Musik. Ihr neues Album "Aufbruch" wurde vor kurzem über die stets geschmackssicheren Freunde von This Charming Man Records veröffentlicht und ist verdammt gut. Noise, Punk, Indie - was auch immer es ist, es ist mitreißend.

Weitere Bands folgen.

Tickets
Tickets gibt es im Online-Shop unter ackerfestival.de, auf ticketmaster.de und an allen Ticketmaster-Vorverkaufsstellen sowie verschiedenen Vorverkaufsstellen rund um Pinneberg und Hamburg (Übersicht auf der Homepage).
Ein Festivalticket exkl. Camping kostet 20 Euro, das Kombiticket inkl. Camping 25 Euro (5 Euro Müllpfand im Preis enthalten).

Weiterhin im Preis enthalten ist der Shuttlebus, der die Besucher abends zum Bahnhof Pinneberg bringt, sowie ein Klimabeitrag, um den auf dem Festival entstandenen CO²-Ausstoß durch Aufforstung von Mischwäldern zu kompensieren.


ackerfestival.de
facebook.de/ackerfestival
twitter.com/ackerfestival
youtube.com/ackerfestival

08.07.2014Up In Smoke vom 03.-04.10. 2014 in Pratteln

Up In Smoke vom 03.-04.10. 2014 in Pratteln 08.07.2014

Hey Stonerheads,

Wir sind stolz darauf, Euch die zweite Edition des UP IN SMOKE INDOOR FEST zu präsentieren!

Wie im letzten Jahr, findet das Festival in PRATTELN (Nähe Basel) statt – in einem der besten Schweizer Venues: KONZERTFABRIK Z7! Nach dem riesigen Erfolg des letztjährigen UP IN SMOKE FESTIVAL, haben wir uns für 2014 nun für einen 2-Tages-Event entschieden mit rund 20 Bands, zwei Bühnen mit spezieller Lightshow, After-Show DJs und einer Ausstellung. Am 3. & 4. OKTOBR ist das Z7 der angesagte Ort!



Bisher wurden folgende Bands bestätigt:

Freitag:
BLUES PILLS - FU MANCHU - UFOMAMMUT - CONAN - THE VINTAGE CARAVAN - WARDHILL - INTERCOSTAL

Samstag:
KADAVAR - BRANT BJORK - DOZER - NAAM - MARS RED SKY - LONELY KAMEL - GREENLEAF - ALUNAH - THE SOCKS - HELLROOM PROJECTORS & 3 more!

zur Website geht es

hier

21.05.2014Das Exile Festival ist wieder da!

Das Exile Festival ist wieder da! 21.05.2014

Wir sind wieder da!

Und das mit Macht! Am 21. und 22. November 2014 rockt das Exile! Und wir machen da weiter, wo wir drei Jahre vorher aufgehört haben: im Helvete in Oberhausen.

Mit dabei sind zehn Bands. Dieses Mal gibt es nur das Beste vom Besten von dem was der Ruhrpott-Underground zu bieten hat. Breit gefächert was die Stilrichtungen angeht und bunt gemischt wie immer.

Running Order

Es werden 10 Bands an zwei Tagen auftreten. Das komplette Billing sieht so aus:

Freitag, 21.11.2014
19:00Polaris
20:00Axolotl
21:00Exotoxis
22:00Gloryful
23:00Agamendon
Samstag, 22.11.2014
19:00Cryptic Lane
20:00Conceptor
21:00Legion Of Gomorra
22:00The Claymore
23:00The Very End

Zur Website geht es:

08.07.2014Die Eisheiligen Nächte -Dezember 2014

Die Eisheiligen Nächte -Dezember 2014 08.07.2014


Eingabe selber machen?